❱ +49   371  5347  378 ❰
❱ info@amtech-htt.de ❰

Was bedeutet Hochdurchsatztechnologie?

htt development

Im Allgemeinen beschreibt der Begriff Hochdurchsatztechnologie oder Hochdurchsatz Screening (HTS) "Messverfahren, die mit hohem Durchsatz angewendet werden können" . Diese zeichnen sich durch "hohe Parallelität" aus.

In den 90er Jahren wurden so genannte Hochdurchsatz-Untersuchungsmethoden entwickelt (HTS), um die Entwicklungszeit von pharmazeutischen Substanzen zu verkürzen.

Da die meisten chemischen Prozesse Katalysatoren verwenden um die Effizienz der Reaktionen zu erhöhen, werden HTS Methoden zur Katalysatorenentwicklung eingesetzt.

Hochdurchsatz erlaubt parallele Experimente, in denen "verschiedene Parameter oder Ausgangsmaterialien systematisch variiert und empirisch untersucht" werden.

Daraus ergeben sich:

  • verkürzte Produktentwicklungszeiten, da
  • Ergebnisse schneller ermittelt werden
  • Forschung, welche aufgrund dieser Prozessoptimierung noch effizienter betrieben werden kann und damit
  • beschleunigte Innovation

Unsere Rolle

Mit unseren Mikroreaktorsystemen und spezifischen Systemlösungen bilden wir die Basis für die Prozessoptimierung, u.a. in der Katalyseforschung und Entwicklung. Durch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich des Anlagenbaus und des Hochdurchsatz Screenings ermöglichen unsere Technologien industriellen und wissenschaftlichen Fortschritt u.A. in den Bereichen Chemie, Petrochemie und Materialforschung (siehe Über uns).

Internationaler Messeauftritt NAM25

Besuchen Sie uns auf der 25. internationalen Konferenz des North American Catalysis Society Meeting vom 04.-09. Juni 2017 in Denver, Colorado.
[ mehr ]

Messeauftritt in Weimar

Bald ist es soweit! Das jährliche Treffen der Deutschen Katalytiker feiert vom 15.-17. März 2017 in Weimar sein 50-jähriges Jubiläum.
[ mehr ]